FC Muemliswil

 

 

FC Muemliswil

 

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental  ochsen mit auschnit Ackermann Transporte AG   Guldentalerbier

001.2.Platzeinweihung.01.04.2017

Frauen: Erste Rückrundenniederlage

Nur vier Tage nach dem Nervenkitzel gegen Fortuna Olten stand auf der Heidenegg in Derendingen das nächste Spitzenspiel auf dem Programm. Die Guldentalerinnen starteten gut in die Partie und konnten mit viel Ballbesitz die Wasserämterinnen kontrollieren. Zudem gelang Silja schon nach 11 Minuten der Führungstreffer.

Sie nützte dabei einen Abpraller von der Derendinger Verteidigung aus und schoss aus zehn Metern ins Tor der Gastgeberinnen. In der Folge stand die Gästeabwehr gegen die druckvollen Angriffe des Heimteams recht sicher. Die grösste Gefahr entwickelte sich jeweils nach Eckbällen. Die Mümliswilerinnen kombinierten auf dem grossen Feld recht stilsicher, sie konnten sich aber keine grossen Torchancen erarbeiten. In der 37. Minute fasste sich eine Derendingerin ein Herz und traf mit ihrem Bogenschuss aus mindestens 30m über Janine hinweg in die lange Ecke.

Ein tolles Tor, das man im Frauenfussball selten sieht. Bis zum Seitenwechsel hatte Marlen noch eine gute Gelegenheit, um den erneuten Führungstreffer zu erzielen.

Im Pausengespräch nahmen sich die Gäste vor, weiter ruhig und abgeklärt zu spielen und geduldig auf die guten Torchancen zu warten. Leider verlief dann die zweite Halbzeit ganz anders. Die Einheimischen wirkten irgendwie spritziger und dominierten vorerst das Spielgeschehen. Vor allem die ersten 20 Minuten nach dem Seitenwechsel fanden fast ausschliesslich in der Mümliswiler Platzhälfte statt und unsere Torhüterin musste mehrmals Kopf und Kragen riskieren, um die anstürmenden Gelbblauen zu bremsen. So gesehen musste der Führungstreffer der Derendingerinnen fast erwartet werden. Die Entstehung war dann aber sehr ärgerlich. Eine Mümliswiler Verteidigerin verpasste im Strafraum einen hohen Ball, so dass ihr dieser vom Boden an die Hand sprang. Da gab es leider nur eine Entscheidung! Die einheimische Schützin liess sich nicht beirren und traf sicher vom Penaltypunkt aus zur Führung. Die Gäste waren sichtlich geschockt. Diese Unordnung nützten die Derendinger Frauen nur vier Minuten später aus. Sie kombinierten sich durch die Guldentaler Innenverteidigung und doppelten gleich nach.

Mit dem Motto „alles oder nichts“ starteten die Gäste zur Schlussoffensive. Nun kamen sie endlich wieder vors gegnerische Tor, aber einen Dauerdruck und entsprechende Gefahr konnte man dadurch nicht aufbauen. Acht Minuten vor Schluss gelangte der Ball nach einem Eckball zurück an den Strafraum, wo Luzia direkt abschloss und in die entfernte Torecke traf. Die Mümliswilerinnen unternahmen zwar alles Mögliche, aber bis zum Schlusspfiff konnte der Rückstand diesmal nicht aufgeholt werden.

Fazit:

Die Wasserämter Frauen haben sich diesen Sieg mit einer starken Leistung in einem intensiven, guten Frauenmatch sicher verdient. Die Mümliswilerinnen konnten nach dem Seitenwechsel nicht mehr an die gute Leistung aus den ersten 45 Minuten anknüpfen.

Mit dieser ersten Niederlage in der Rückrunde wird die Tabellenführung wahrscheinlich verloren gehen. Aber in den letzten vier Runden kann noch einiges geschehen! Es stehen noch zwei weitere Spitzenspiele auf dem Programm!

 

Mümliswil spielte mit:

Janine Studer; Luzia Luterbacher, Eliane Baschung, Pernilla Probst, Jacqueline Bader; Andrea Kunz, Elena Volken (Romy Joller), Caroline Bürgi, Anna-Sophia Zaugg; Tanja Grolimund, Silja Kohler (Marlen Lisser)

 

Derendingen – Mümliswil  3:2  (1:1)

Torfolge:    11. min  0:1 Silja Kohler

                   37. min  1:1 Derendingen

                   61. min  2:1 Derendingen (Handspenalty)

                   65. min  3:1 Derendingen

                   82. min  3:2 Luzia Luterbacher

 

Bemerkungen:

Mümliswil spielte ohne Sandra Ackermann (Aufbautraining), Céline Wyser (privat), Andrea Studer (Prüfungen) und Natascha Christ, Andrea Hafner, Livia Bordogna (verletzt)

 

Matchberichtsponsoren:

Jura_Apotheke         logo ivmt   Guldentalerbier

 

 

Martin Bürgi

 

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental        ochsen mit auschnit        Ackermann Transporte AG        Guldentalerbier

 

Logo Offcanvas