FC Muemliswil

 

 

FC Muemliswil

 

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental  ochsen mit auschnit Ackermann Transporte AG   Guldentalerbier

001.2.Platzeinweihung.01.04.2017

Frauen: In der zweiten Halbzeit alles klar gemacht

Das Derby konnte wegen des Stüblifestes um zehn Tage vorgezogen werden, was aber für die Mümliswiler Frauen zwei anstrengende englische Wochen zur Folge hat. Nur zwei Tage nach dem kräftezehrenden Spiel in Attiswil mussten die Guldentalerinnen im Moos erneut in die Hosen. Die Ungewissheit, wie sich diese Belastung mit kleinem Kader auswirken wird, war durchaus gegeben. Der Spielbeginn der Ranglistenzweiten war aber verheissungsvoll.

Die Gästespielerinnen begannen druckvoll und erzwangen bereits beim ersten Angriff einen Eckball, der zwar nichts einbrachte, aber die Richtung vorgab. Der nächste Aufreger war danach ein direkter Freistoss von Anna-Sophia, der aber knapp übers Heimtor flog. Doch bereits im nächsten Angriff ereilte Silja ein Abspiel der Balsthaler Torhüterin und traf zum Führungstor in die untere Torecke. Nach zehn Minuten glänzte Nubya mit einem Torschuss von der Strafraumgrenze, der meisterlich gehalten wurde.

In der zwanzigsten Spielminute produzierten gleich zwei Abwehrspielerinnen der Gäste ungewohnte Abspielfehler. Caroline Christen liess sich nicht zweimal bitten und traf mit einem schönen Weitschuss zum Ausgleich ins leere Mümliswiler Tor. Dieser Ausgleich tat dem Spiel der Guldentalerinnen nicht gut. Die abgeklärte Spielweise der ersten Viertelstunde war nicht mehr zu sehen und die Einheimischen bekamen deutlich Aufwind. In der 36. Spielminute sprang der Ball einer Gästespielerin im Strafraum an die Hand, der Pfiff des Schiedsrichters war folgerichtig. Caroline Christen liess sich auch diese zweite Chance nicht nehmen und traf vom Punkt aus zum Führungstreffer für Klus Balsthal. Erst gegen die Halbzeit hin erholten sich die Guldentalerinnen von diesem Schock. Mit dem letzten Angriff vor dem Seitenwechsel gelang Nubya der Ausgleich. Diesem Treffer war eine herrliche Spielverlagerung von Eliane zu Anna-Sophia vorausgegangen. Diese hatte den Ball scharf vors Tor geflankt, wo ihn die Torhüterin nur ablenken konnte und die richtig gefolgte Mümliswiler Stürmerin nur noch einschieben musste.

Nach dem Pausentee drückten dann die Gäste wie zu Beginn des Spiels auf den Führungstreffer. Angriff um Angriff rollte gegen das Balsthaler Tor. Doch vorerst konnten die Einheimischen mit viel Kampfgeist einen Torerfolg verhindern. In der Offensive gelang ihnen aber kaum mehr Entlastung. In der 68. Minute gelang den Mümliswilerinnen dann der verdiente Führungstreffer. Eliane und Silja spielten einen Eckball kurz an und in der Mitte lenkte Anna-Sophia den Flankenball mit dem Kopf in die Maschen. Gleich drei Minuten später setzte sich die gleiche Spielerin durch und traf mit ihrem platzierten Schuss zum vierten Mümliswiler Tor. Fünf Minuten vor dem Abpfiff schaffte Anna-Sophia mit einem direkten Freistoss den Hattrick und erzielte so den Schlussstand.

Auf Grund der starken zweiten Halbzeit ist der Sieg sicher verdient. Nun folgen noch zwei Heimspiele vor der Sommerpause. Am kommenden Samstag spielen die Frauen um 19:00 gegen das Team der Gäu Selection. Anpfiff ist nach dem Match der 1. Mannschaft um 19:00 auf dem Sportplatz Brühl. 

 

FC Klus Balsthal - FC Mümliswil   2 : 5  (2 : 2)

6. min      0 : 1  Silja Kohler

20. min    1 : 1  Caroline Christen

36. min    2 : 1  Caroline Christen (Handspenalty)

44. min    2 : 2  Nubya Baio

68. min    2 : 3  Anna-Sophia Zaugg

71. min    2 : 4  Anna-Sophia Zaugg

86. min    2 : 5  Anna-Sophia Zaugg

 

Mümliswil spielte mit:

Janine Studer; Livia Bordogna, Eliane Baschung, Elena Volken;  Anna-Sophia Zaugg, Marlen Lisser, Caroline Bürgi, Patrizia Lisser; Nubya Baio, Tanja Grolimund, Silja Kohler

Ersatzspielerinnen: Natascha Christ und Andrea Kunz

 

Bemerkungen:

Mümliswil spielte ohne Céline Chanton und Vivian Haefeli (verletzt), Sandra Ackermann (Zahn-OP) und Luzia Luterbacher (Beruf)

 

Matchberichtsponsoren:

       Jura_Apotheke         logo ivmt   Guldentalerbier

Martin Bürgi

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental        ochsen mit auschnit        Ackermann Transporte AG        Guldentalerbier

 

Logo Offcanvas