FC Muemliswil

 

 

FC Muemliswil

 

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental  ochsen mit auschnit Ackermann Transporte AG   

001.2.Platzeinweihung.01.04.2017

Frauen: Erstes Spiel im neuen Jahr

Nach 134 Tagen Fussballabstinenz ging es am vergangenen Sonntag für die Frauengemeinschaft Mümliswil/Niederbipp wieder los. Im Stadion Esp in Baden war das junge Viertligateam der Aargauer wie im vergangenen Sommer ein ausgezeichneter Gradmesser für das erste Vorbereitungsspiel.

20.03 Baden Mümliswil 126

 

Wie erwartet waren es anfänglich ganz klar die Einheimischen, die das Spieldiktat übernahmen. Auf dem gewohnten Kunstrasen kombinierten sie geschickt und zwangen die Gästespielerinnen zu viel Laufarbeit. Der Führungstreffer in der 11. Minute hatte sich so zwar abgezeichnet, trotzdem entstand er aus einer Verkettung unglücklicher Entscheidungen. Ein Weitschuss von Margerite war dann das erste Offensivsignal des Gruppierungsteams Mümliswil/Niederbipp. Nur ein paar Zeigerumdrehungen später hatte Melanie sogar die hochkarätige Ausgleichschance. Doch sie scheiterte allein vor dem Tor an der ausgezeichnet reagierenden Badener Torhüterin.

Nach einer halben Stunde Spielzeit erhöhten die Gastgeberinnen mit einem sehenswerten Weitschuss, der via Pfosteninnenkante ins Netz flog, auf 2:0. Gleich darauf hatten die Blauen Glück, dass der Badener Weitschuss diesmal vom Pfosten ins Feld zurück sprang. Insgesamt ging die Halbzeitführung der Aargauerinnen in Ordnung, denn kurz vor dem Halbzeitpfiff mussten Jasmin und Eliane in höchster Not klären, sonst wäre es sogar noch ein Dreitorerückstand geworden.

20.03 Baden Mümliswil 122

Nach dem Seitenwechsel konnten die die Spielerinnen aus dem Thal und dem Bipperamt das Geschehen ausgeglichener gestalten. Torchancen gab es auf beiden Seiten vorerst aber keine zu bewundern, denn die beiden Abwehrreihen hatten die Offensivspielerinnen des Gegners gut im Griff. In der 72. Minute konnte eine Badener Abwehrspielerin einen Gästeangriff nur mittels Handspiel stoppen. Caroline versenkte den fälligen Handspenalty sicher zum Anschlusstreffer. In dieser Phase des Spiels wären die Gästespielerinnen beinahe zum Ausgleich gekommen. In der 79. Minute setzte Eliane nach einem Foul an Vivian einen Freistoss nur knapp übers Lattenkreuz. 

20.03 Baden Mümliswil 121

Aber fast im Gegenzug erhöhten die Einheimischen nach einem Prellball wieder auf den alten Vorsprung. In den Schlussminuten konnte sich die junge Juniorentorhüterin Jasmin Meister noch auszeichnen und so eine höhere Niederlage für das Gruppierungsteam verhindern.

 

20.03 Baden Mümliswil 119

 Mümliswil/Niederbipp spielte mit:

Jasmin Meister; Larissa Borer, Eliane Baschung, Luzia Luterbacher, Elena Volken; Margerite Kiala (Noemi Koller), Caroline Bürgi, Alexandra Meister, Vivian Haefeli (Säwin Arslan); Melanie Ryf, Tanja Grolimund

 

FC Baden 2 - FC MümliswilNiederbipp 3:1 (2:0)

 

Torfolge:

11. min   1:0  FC Baden

30. min   2:0  FC Baden

72. min   2:1 Caroline Bürgi (Handspenalty)

81. min   3:1 FC Baden

 

Trotz der Niederlage überwiegt das Positive. Nach vielen Trainings in der Turnhalle, auf dem Hartplatz und den Strassen und nur zwei Übungseinheiten auf Rasen war es sicher ein guter Start ins neue Fussballjahr.

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus kommt es nun zu einer Unterbrechung des Trainings- und Spielbetriebs. Die Dauer ist unbestimmt. Bleibt gesund!

20.03 Baden Mümliswil 133

Bemerkungen:

Mümliswil/Niederbipp ohne Natascha Christ, Fabienne Balmer, Andrea Stucki, Andrea Kunz, Nubya Baio (verletzt) Patrizia Lisser und Evelyn Schoch Ritter (privat) Herzlichen Dank der Juniorin Jasmin Meister fürs Aushelfen als Torhüterin. Erster gelungener Einsatz von Säwin Arslan als Fussballerin.

Matchberichtsponsoren:

                                                               Jura_Apotheke         logo ivmt   

Martin Bürgi

20.03 Baden Mümliswil 127

Fotos zur Verfügung gestellt von Daniel Schlatter (FC Baden) Herzlichen Dank!

 

 

 

 

 

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental        ochsen mit auschnit        Ackermann Transporte AG        Guldentalerbier

 

Logo Offcanvas