FC Muemliswil

 

 

FC Muemliswil

 

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental  ochsen mit auschnit Ackermann Transporte AG   01Design Kchen 2020autoteilexxl CH 160x100

001.2.Platzeinweihung.01.04.2017

Frauen: Rückrundenstart im Juni

Nach vielen Trainings in Kleingruppen und in Normalbestand; mit und ohne Körperkontakt und nach einem Vorbereitungsspiel ging es am 12. Juni in Grenchen los mit der verkürzten Rückrunde. Drei Spiele muss das Gruppierungsteam Niederbipp/Mümliswil noch austragen, damit alle Teams je einmal zuhause und einmal auswärts gegeneinander gespielt haben. Die Aufgabe ist verheissungsvoll, denn noch führen die Frauen die Tabelle an.

Ersatzgewächt, weil drei Abwehrspielerinnen fehlten, reiste man erwartungsfroh in die Uhrenstadt im Westen des Kantons Solothurn. Die Gästespielerinnen konnten gleich das Zepter übernehmen und sie kamen rasch zu guten Offensivaktionen. Bereits in der 8. Minute gelang Alex mit einem Heber aus 16 Metern der Führungstreffer. Danach hielt die Überlegenheit an, doch die Nationalliga-erprobte Innenverteidigerin der Gastgeber liess niemanden mehr vorbeikommen. Erst kurz vor dem Pausenpfiff konnten die Grenchnerinnen nach einem schönen Angriff über Alex und Patrizia erst auf der Torlinie retten.

Nach dem Pausentee zeigte die beste Grenchner Spielerin ein sehenswertes Solo ab der Mittellinie, doch ihr Torschuss wurde von Janine glänzend abgewehrt. Dies war gleichzeitig der einzige gefährliche Angriff der Einheimischen. Die Gruppierungsspielerinnen beherrschten das Geschehen sicher, doch die Vorentscheidung wollte einfach nicht gelingen. Eine Viertelstunde vor Schluss wurde Margerite am Strafraum gefoult. Den fälligen Freistoss verwertete Larissa mit einem sehenswerten Schuss in die weite Torecke.

Die Gästespielerinnen hatten zwar noch weitere Abschlussgelegenheiten, doch entweder verhinderte CJ Rhodes oder die starke Grenchner Torhüterin ein drittes Tor, oder sie zielten zu ungenau. Mit diesem Sieg konnten die Frauen des FC Niederbipp/FC Mümliswil die Tabellenspitze behaupten. Am kommenden Montag treffen sie nun um 20:00h auf dem Brühl in Mümliswil zum Spitzenkampf gegen Blustavia an.

Niederbipp/Mümliswil spielte mit:

Janine Studer; Larissa Borer, Chantal Neuhaus, Silja Kohler, Aline Suremann; Salome Hess, Caroline Bürgi, Margerite Kiala, Patrizia Lisser; Alexandra Meister, Luana Rubitschung

Ersatzspielerinnen: Lorenta Gjokaj, Lana Fluri

Grenchen 15 – Niederbipp 0 : 2 ( 0 : 1)

Torfolge:             8. min.                  0 : 1 Alexandra Meister

                          73. min                  0 : 2 Larissa Borer (direkter Freistoss)

Bemerkungen:

Niederbipp/Mümliswil ohne Andrea Kunz, Nubya Baio, Andrea Stucki (Aufbautraining), Vivian Haefel, Sara Diemand, Evelyn Schoch, Elena Volken (privat)

Matchberichtsponsoren:

                                                               Jura_Apotheke         logo ivmt

 Martin Bürgi

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental        ochsen mit auschnit        Ackermann Transporte AG        01Design Kchen 2020

 

Logo Offcanvas