FC Muemliswil

 

 

FC Muemliswil

 

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental  ochsen mit auschnit Ackermann Transporte AG   01Design Kchen 2020autoteilexxl CH 160x100

001.2.Platzeinweihung.01.04.2017

Frauen: Eine halbe Stunde mitgehalten!

Nach dem ersten Rückrundenspiel empfingen die Gruppierungsfrauen Niederbipp/Mümliswil gleich das Zweitligateam aus Attiswil zum Cup-Halbfinal. Auch die Bernerinnen hatten vorher nur ein Spiel austragen können. War dies eine Chance für das verstärkte Team der Gruppierung?

Anfänglich sah es wirklich danach aus. Die Attiswiler Hintermannschaft hatte doch erhebliche Mühe mit den Angriffen der Gastgeberinnen. Vor allem gegen die Balsthaler Aushilfsspielerin Fabienne Bütler sah die Attiswiler Verteidigung nicht sattelfest aus. Fabienne war es denn auch, die ihre zweite Torchance nützte und solo zum Führungstreffer einnetzte. Vier Zeigerumdrehungen später traf die gleiche Spielerin nach einem ähnlichen Angriff nur den Pfosten. Ansonsten verlief die ersten dreissig Minuten des Spiels ziemlich ausgeglichen.

Nach einer halben Stunde traf die auffälligste Gästespielerin mit ihrem Abschluss auch nur den Pfosten des einheimischen Tores. Irgendwie war dies der Weckruf für die Oberklassigen. In der 35. Minute kam Janine im Herauslaufen gegen die Attiswiler Stürmerin zu spät. Den fälligen Strafstoss verwandelte Nadine Scheidegger sicher zum Ausgleich. Bis zur Pause schwamm die Hintermannschaft des Gruppierungsteams gehörig. Fünf Minuten nach dem Ausgleich wurde der rechte Flügel steil lanciert und deren Querpass vors Tor konnte wieder NS ohne Schwierigkeiten einschieben. Kurz vor dem Pausenpfiff liess der Schiedsrichter einen Steilpass gelten (Der VAR machte gerade Picknickpause.), so dass Edlira allein vor Janine den dritten Attiswiler Treffer erzielen konnte.

Dieser Rückschlag musste zuerst verdaut werden!

Doch nach dem Pausentee gelang es den Platzherrinnen tatsächlich, das Spielgeschehen wieder besser zu kontrollieren. Bis zur 65. Minute konnten sie wieder gut mithalten. Da entschied NS den Halbfinal mit einem direkt verwandelten Eckball. Jetzt war die Gegenwehr der Einheimischen gebrochen. Bei den letzten vier Toren hatten die Gästespielerinnen zum Teil nur noch wenig Gegenwehr.

Es war bestimmt ein verdienter Erfolg der Oberklassigen, konnten sie doch mit höherem Tempo das Cupspiel erfolgreich zu ihren Gunsten entscheiden. Gratulation und alles Gute für den Final gegen Blustavia!

„Abhaken und in der Meisterschaft wieder in die Erfolgsspur zurückfinden!“ Mit diesem Motto wollen wir nun die beiden letzten Meisterschaftsspiele angehen, schliesslich geht es dabei noch um den Meistertitel in der 3. Liga der Frauen.

Niederbipp/Mümliswil spielte mit:

Janine Studer; Larissa Borer, Evelyn Schoch, Adrienne Michel, Anna Eschmann; Sara Diemand, Chantal Ackermann, Chantal Neuhaus, Patrizia Lisser; Alexandra Meister, Fabienne Bütler

Ersatzspielerinnen: Lorenta Gjokaj, Aline Suremann, Margerite Kiala, Luana Rubitschung, Elena Volken

Niederbipp – Attiswil 1 : 8 ( 1 : 3)

Torfolge:             8. Min   1 : 0  Fabienne Bütler

                               35. min  1 : 1 Nadine Scheidegger (Foulpenalty)

                               40. min  1 : 2 Nadine Scheidegger

                               45. min  1 : 3 Edlira Fejzuli

                               65. min  1 : 4 Nadine Scheidegger (Eckball direkt)

                               70. min  1 : 5 Edlira Fejzuli

                               75. min  1 : 6 Alexandra Kaderli

                               80. min  1 : 7 Nadine Scheidegger

                               85. min  1 : 8 Antonia Landi

Bemerkungen:

Herzlichen Dank den Aushilfsspielerinnen des FC Klus Balsthal: Adrienne Michel, Chantal Ackermann, Anna Eschmann und Fabienne Bütler!

Niederbipp/Mümliswil ohne Andrea Kunz, Nubya Baio, Andrea Stucki (Aufbautraining), Vivian Haefeli, Salome Hess, Caroline Bürgi , Lana Fluri (privat)

 

Matchberichtsponsoren:

                                                               Jura_Apotheke         logo ivmt

Martin Bürgi

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental        ochsen mit auschnit        Ackermann Transporte AG        01Design Kchen 2020

 

Logo Offcanvas