FC Muemliswil

 

 

FC Muemliswil

 

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental  ochsen mit auschnit Ackermann Transporte AG   01Design Kchen 2020autoteilexxl CH 160x100

001.2.Platzeinweihung.01.04.2017

1. Mannschaft: Knappe Niederlage gegen Schönenwerd-Niedergösgen

Am Freitagabend gastierte der Aargauer Cupsieger Schönenwerd-Niedergösgen im Guldental. Vor einer Woche wurde bekannt, dass der Club im Schweizer Cup auf den FC Basel trifft. Entsprechend erwartete Mümliswil einen topmotivierten Gegner.

Mümliswil begann gefällig und liess den Ball in der Startphase gut laufen. Die Gäste standen kompakt und lauerten auf Konter, was die Mümliswiler aber meist verhindern konnten. Als der FCM wegen einer Verletzung einige Minuten in Unterzahl spielen musste, verlor er den Faden und wurde passiver. Schönenwerd-Niedergösgen fand nun vermehrt Lücken in der FCM-Defensive und erspielte sich einige Chancen. Der Führungstreffer in der 26. Minute war allerdings eigentlich irregulär, der Schiedsrichter übersah ein klares Foul am ballführenden Mümliswiler. Gegen Ende der ersten Halbzeit fand das Heimteam den Tritt wieder und glich mit einem perfekt gespielten Konter aus. Der eben erst eingewechselte B-Junior Ambühl eroberte den Ball und spielte einen feinen Steilpass auf Janick Kamber, der solo vor dem Gästekeeper gekonnt zum 1:1 traf (42.).

Nach der Pause blieb das Spiel ausgeglichen, die Intensität nahm allerdings etwas ab, wohl auch aufgrund der Wechsel. In der 65. Minute erzielte der FCSN den erneuten Führungstreffer, als die FCM-Defensive den Ball nicht richtig klären konnte. Die Platzherren bemühten sich um den Ausgleich und zeigten einige gute Ansätze, doch auf den letzten Metern fehlte die Durchschlagskraft. Das 3:1 der Gäste nach einem Konter in der 83. Spielminute entschied die Partie dann endgültig.

Fazit

Insgesamt gelang uns ein guter Auftritt, für den wir uns aber schlecht belohnten. Die starken Gäste waren in den entscheidenden Momenten etwas abgeklärter als wir und gewannen daher verdient. Für uns geht es am 30. Juli mit dem Heimspiel gegen den FC Courtételle aus der 2. Liga inter weiter. Wir freuen uns auf erneut viele Zuschauer im Brühl.

An dieser Stelle gebührt dem Team, das für den Rasen im Brühl sorgt, ein grosses Kompliment und Dankeschön. Mit ihrem Einsatz haben Thomas Lisser, David Eggenschwiler, Martin Bürgi, Marcel Ambühl und Pauli Bader dafür gesorgt, dass wir trotz der starken Regenfälle auf dem gewohnt perfekten Fussballplatz spielen konnten. Vielen herzlichen Dank dafür!

Matchbericht-Sponsoren

LogoMobiliar klein logo Ochsen

Tore

26.   0:1

42.   1:1   Janick Kamber (Fabrice Ambühl)

65.   1:2

83.   1:3

Aufstellung

B. Fluri; D. Ackermann, N. Ackermann, Ra. Disler (Ro. Disler); Nussbaumer; J. Disler, Ch. Wehrli (Simic); J. Kamber, S. Büttler (Ambühl/Gradwohl), Wyser (Eggenschwiler); A. Ackermann (Probst).

Bemerkungen

FCM ohne Dadiet, Arnold, F. Bader (alle Ferien); R. Wehrli, Baschung, J. Ackermann, Kamber (alle verletzt); Fluri (WK); E. Bader (krank). Besten Dank den Aushilfen Lars, Mirco und Fabrice für die tolle Leistung.

Remo Bürgi

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental        ochsen mit auschnit        Ackermann Transporte AG        01Design Kchen 2020

 

Logo Offcanvas