FC Muemliswil

 

 

FC Muemliswil

 

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental  ochsen mit auschnit Ackermann Transporte AG   Guldentalerbier

001.2.Platzeinweihung.01.04.2017

Schüler- und Dorfturnier 2018:  pdfSpielplan Schülerturnier 2018    pdfSpielplan Dorfturnier 2018 

1. Mannschaft: Schlussrang 4 dank schmeichelhaftem Sieg

Um die ganz grossen Entscheidungen wie Auf- oder Abstieg ging es am Donnerstagabend im Derby zwischen Oensingen und Mümliswil nicht mehr. Die Gäste aus dem Guldental waren dennoch fest entschlossen, sich mit einem Sieg von der tollen Saison 2017/2018 zu verabschieden und diese mit dem vierten Platz in der Schlussrangliste zu krönen.

MS Oens2

Diese Entschlossenheit brachte der FCM von Beginn an auf den Platz und dominierte die Startviertstunde. Auf den letzten Metern fehlte trotz guter Ansätze dann aber immer wieder die Qualität, um die Angriffe tatsächlich erfolgreich abzuschliessen. Oensingen hatte allerdings ebenfalls zwei sehr gute Torchancen, doch ein Torerfolg gelang dem Heimteam ebenso wenig. Nach einem rüden Foulspiel musste FCM-Regisseur Janik Disler nach knapp zwanzig Minuten ausgewechselt werden. Für ihn kam Dave Kolli zu seinem offiziell letzten Einsatz im Dress der 1. Mannschaft. Ob es der Schock über Dislers Fussverletzung (gueti Besserig a dere Stöu, Jänu!) oder der Ärger über die unnötige Aktion des Gegenspielers war - nach dieser Szene verloren die Gäste jedenfalls immer mehr den Faden. Das Niveau des Spiels sank beträchtlich, Fehler auf beiden Seiten führten zwar zu vielen Möglichkeiten, aber die Offensivreihen blieben erfolglos.

Das änderte sich nach der Pause. In der 53. Minute profitierte ein FCO-Stürmer von einer unglücklichen Aktion in der FCM-Defensive und schob dankend zum 1:0 ein. Immerhin kam nun eine Reaktion der Mümliswiler. Nach einem schönen Zuspiel von Nicola Ackermann wurde Andreas Ackermann im Sechzehner vom Keeper der Oensinger zu Fall gebracht. Routinier Patrick Wehrli übernahm die Verantwortung und verwandelte den Elfer in seinem letzten Spiel im Eis souverän. Die Partie blieb zerfahren und auf einem bescheidenen spielerischen Level, ausserdem konnten beide Equipen nicht verstecken, dass der Akku am Ende einer langen Saison ziemlich leer war. In der 78. Minute gelang dem FC Mümliswil doch noch der Lucky Punch zum 1:2. Dafür verantwortlich war kein Geringerer als Präsi Dave, der sich wie Kollege Pädu seinen Abschied mit einem Treffer verschönerte. Die brillante Vorarbeit leistete Adi Kamber, der nach einem schönen Angriff über links zur Grundlinie durchlief und perfekt für seinen Mitspieler auflegte. Der FCM verwaltete den Vorsprung absolut recht ziemlich einigermassen bedingt stilsicher, brachte die knappe Führung aber letztlich über die Zeit.

MS Oens 1

Gelungener letzter Auftritt im Eis: Pädu (Tor erzielt), Chrigu (Standing Ovations), Dave (Tor erzielt)

Fazit

Der Start war tiptop, danach folgte ein krasser Bruch in unserem Spiel. Der Rest war ein Krampf und alles andere als ein fussballerischer Leckerbissen. Irgendwie haben wir das Spiel aber doch noch gewonnen, die drei Punkte nehmen wir gerne mit und freuen uns über den 4. Schlussrang, von dem wir nicht mehr verdrängt werden können (den wenigen Strafpunkten sei Dank!). Ein toller Abschluss einer super Saison, in der wir insbesondere in der Rückrunde mit 21 Punkten sehr erfolgreich waren und unsere Zielsetzungen noch übertroffen haben! Jetzt geht es in die verdiente Sommerpause, ehe Anfang Juli die Vorbereitung auf die neue Saison beginnt. Das erste Testspiel findet am Freitag, 7. Juli, auf dem einheimischen Brühl gegen den FC Laufen (2. Liga) statt.

Matchbericht-Sponsoren

LogoMobiliar klein logo landgasthof ochsen

Tore

53'   1:0

60'   1:1   Patrick Wehrli (Penalty, Foul an Andreas Ackermann)

78'   1:2   David Kohler (Adrian Kamber)

Aufstellung

Fluri; Ch. Bader (Nussbaumer), J. Ackermann, P. Wehrli, Kamber; Wyser, J. Disler (Kohler), Büttler, Ra. Disler; N. Ackermann (Hammer), A. Ackermann.

Bemerkungen

FCM I ohne D. Ackermann (längt nümme); Gradwohl (het no nie glängt); S. Bader, Ro. Disler, Ph. Wehrli, Arnold (alle mit Wehwehchen); R. Wehrli (het müese "schaffe").

Remo Bürgi

MS Oens3

Dieses Foto wurde deutlich nach Mitternacht aufgenommen. Das Arrangement ist beeindruckend angesichts der Umstände :D


DANKESCHÖN!

Nach einer langen, intensiven und insgesamt äusserst positiven Saison ist es der 1. Mannschaft ein Anliegen, das eine oder andere Dankeswort auszusprechen - gerade auch deshalb, weil man sich oft nicht bewusst ist, was im Hintergrund alles getan wird. Das ganze Team bedankt sich ganz herzlich...

... bei den Verantwortlichen des FC Mümliswil für den administrativen, technischen und personellen Aufwand, der für den Spiel- und Trainingsbetrieb nötig ist. Insbesondere bei Kaspar Ackermann für die tolle Betreuung der "Alp" , bei Mäsu Ambühl fürs Zeichnen und Unterhalten des Hauptplatzes, bei Martin Bürgi und Beat Ackermann für ihre professionellen Einsätze als Speaker, bei Pauli Bader für all seine Arbeit im und um das Clubhaus herum, bei Mäthu Mengisen für die tadellose Administration des Spielbetriebs und bei der Sportkommission für die enge Begleitung und die Unterstützung.

... bei Lisa und Willi für ihre super Arbeit im Clubhaus - für das kühle Bier und die feine Bratwurst genauso wie für das Verständnis, wenn es mal wieder später wird. Wir wissen sehr zu schätzen, was wir an euch haben :)

... bei allen Sponsoren und der Supportervereinigung, die uns finanziell grosszügig unterstützen. Ob Schirispesen, Trainingsmaterial, ein neues Dress oder das Trainingslager: Ohne eure Hilfe wäre das kaum zu stemmen! Danke vielmals!

... bei der Einwohnergemeinde Mümliswil, die in Sachen Unterhalt des Hauptplatzes hervorragende Arbeit leistet. Wir stehen auswärts immer wieder auf Plätzen, die von den Standortgemeinden mit auffälliger Gleichgültigkeit betrieben werden. Dass das in Mümliswil ganz anders ist, sieht man sofort, wenn man über den stets top gemähten und gepflegten Rasen läuft. Beat Boner und Thomas Lisser gehört deshalb ebenfalls ein herzliches Dankeschön!

... bei unseren Angehörigen, die uns bei diesem zeitaufwändigen (und gelegentlich nervenaufreibenden) Hobby unterstützen und grosszügig darüber hinwegsehen, wie seltsam wir uns manchmal verhalten, wenn wir dem runden Leder nachrennen ;)

... bei unseren Fans - logisch! Kaum ein anderes Team kann auf eine ebenso treue, leidenschaftliche und herzliche Fangemeinde zählen wie wir! Das schätzen wir nicht nur, es spornt uns auch an, um weiter hart an uns zu arbeiten und euch einen möglichst attraktiven und erfolgreichen Fussball zu zeigen. Ein riesiges Dankeschön für eure Unterstützung - wir freuen uns schon auf die neue Saison :)

Wir wünschen der FCM-Familie eine erholsame Sommerpause und eine schöne Ferienzeit!

s'Eis

101.1.Man.2018 klein


STATISTIKEN SAISON 2017/2018

Daten der Pflichtspiele der 1. Mannschaft (Meisterschaft und Cup) in der Saison 2017/2018. Kursiv gesetzte Spieler gehörten nicht mehr zum Kader.

Name JG POS SP GK RK TO AS SKP
Andreas Ackermann  1992 ST 21 2 0 4 6 10
Dominik Ackermann  1990 MF 18 4 0 6 4 10
Jérome Ackermann  1987 VT 19 0 0 0 1 1
Nicola Ackermann  1991 ST 24 2 0 7 3 10
Florian Arnold  1999 ST 22 1 0 8 1 9
Christian Bader  1989 VT 17 4 0 0 3 3
Rafael Disler  1998 VT 11 1 0 1 2 3
Simon Büttler  1987 MF 22 3 0 8 6 14
Janik Disler  1996 MF 23 5 0 2 7 9
Robin Disler  1993 VT 18 2 0 1 5 6
Björn Fluri  2000 TW 4 0 0 0 0 0
Fabio Gradwohl  1994 TW 21 1 1 0 0 0
Mathias Hammer 1987 ST 3 0 0 0 0 0
Adrian Kamber  1994 VT 14 1 0 1 2 3
David Kohler  1987 MF 18 2 0 2 0 2
Silvan Nussbaumer  1994 VT 13 3 0 0 0 0
Livio Studer  1987 VT 9 1 0 1 0 1
Patrick Wehrli  1989 VT 20 4 0 4 0 4
Philippe Wehrli 1997 MF 11 0 0 1 2 3
Roger Wehrli 1992 MF 16 0 0 1 2 3
Roger Wyser 1996 MF 13 2 0 4 1 5
                 
TOTAL     25 38  1 50 47 97

JG=Jahrgang  POS=Position  SP=Spiele  GK = Gelbe Karte  RK=Rote Karte  TO=Tore  AS=Assists  SKP=Skorerpunkte

RESULTATE RÜCKRUNDE

Datum Heimteam Auswärtsteam Resultat
25.03.2018 FC Mümliswil I SC Fulenbach I 0:1
08.04.2018 FC Iliria I FC Mümliswil I 3:3
14.04.2018 FC Mümliswil I FC Welschenrohr I 2:1
21.04.2018 FC Grenchen I FC Mümliswil I 0:5
28.04.2018 FC Mümliswil I FC Lommiswil I 3:0
01.05.2018 FC Mümliswil I FC Trimbach I 1:1
05.05.2018 FC Subingen I FC Mümliswil I 4:2
19.05.2018 SC Blustavia I FC Mümliswil I 1:1
24.05.2018 FC Mümliswil I FC Härkingen I 1:0
03.06.2018 FC Mümliswil I FC Bellach I 3:2
10.06.2018 FC Oensingen I FC Mümliswil I 1:2

RESULTATE VORRUNDE

Solothurner Cup

Datum Heimteam Auswärtsteam Resultat
16.08.2017 SC Fulenbach I FC Mümliswil I 1:1
20.08.2017 FC Mümliswil I FC Iliria I 0:4
26.08.2017 FC Welschenrohr I FC Mümliswil I 2:3
02.09.2017 FC Mümliswil I FC Grenchen 15 I 2:5
09.09.2017 FC Lommiswil I FC Mümliswil I 1:1
16.09.2017 FC Leuzigen I FC Mümliswil I 1:4
23.09.2017 FC Mümliswil I
FC Subingen I 1:2
28.09.2017 FC Trimbach I FC Mümliswil I 4:2
04.10.2017 FC Mümliswil I
FC Subingen I 3:0
08.10.2017 FC Mümliswil I SC Blustavia I 2:0
15.10.2017 FC Härkingen I FC Mümliswil I 0:2
18.10.2017 FC Mümliswil I FC Oensingen I 3:0
21.10.2017 FC Bellach I FC Mümliswil I 5:0
25.10.2017 FC Mümliswil I
FC Bellach I 3:4

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental        ochsen mit auschnit        Ackermann Transporte AG        Guldentalerbier

 

Logo Offcanvas