FC Muemliswil

 

 

FC Muemliswil

 

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental  ochsen mit auschnit Ackermann Transporte AG   Guldentalerbier

001.2.Platzeinweihung.01.04.2017

1. Mannschaft: Halbfinal am Prometall-Cup verloren

Auch dieses Jahr nimmt der FC Mümliswil am traditionellen Prometall-Cup in Kestenholz teil. Beim "Halbfinal" am Mittwochabend trafen die Guldentaler auf den Ligakonkurrenten aus Härkingen. Da nicht weniger als 13 Kaderspieler fehlten (Ferien/Verletzungen), wurde s'Eis von zahlreichen Zwöi-Spielern verstärkt. Trotz dieser Umstellungen wollte man dem starken Gegner Paroli bieten.

Die Gäuer starteten aber deutlich besser ins Spiel und gingen nach einem Corner bereits früh in Führung (4'). Mümliswil brauchte einige Minuten, um sich zu finden und die Nervosität abzulegen. Die Abwehr um den omnipräsenten Rafi Disler stand immer besser und auch offensiv traute sich das junge FCM-Team mehr und mehr zu. Härkingen hatte zwar ein Plus in Sachen Spielanteile, von den Chancen her verlief die erste Halbzeit aber recht ausgeglichen. Ein Treffer gelang allerdings keiner Mannschaft.

Nach dem Seitenwechsel brachte Härkingen mit Topskorer Oumaray frischen Wind in seine Angriffsbemühungen. Der Druck der Gäuer nahm nun zu, doch die Guldentaler hielten solidarisch dagegen und konnten einen zweiten Gegentreffer mit viel Einsatz verhindern. In der 67. Minute gelang dem FCM dann - etwas aus dem Nichts - der Ausgleichstreffer: Der eingewechselte Routinier Jörg Müller eroberte den Ball von einem Härkinger Verteidiger und passte gekonnt zu Rückkehrer Hysen Bajrami, der das Leder aus acht Metern souverän einschob. Härkingen reagierte energisch und entschied die Partie mit Treffern in der 77. und 86. Minute doch noch zu seinen Gunsten.

Fazit

Mit einem ziemlich zusammengewürfelten "Haufen" zeigte Mümliswil trotz der Niederlage eine starke Leistung, weil das Team gut harmonierte und sich gegenseitig tiptop unterstützte. Härkingen gewann verdient, die Gäuer waren eingespielter und hatten deutlich mehr Durchschlagskraft - Gratulation zum Finaleinzug. Nun wollen wir die grundsätzlich gute Leistung am Freitag im kleinen Final gegen Wolfwil bestätigen (18:30 Uhr in Kestenholz). Herzlichen Dank den treuen Fans für die Unterstützung und bis am Freitagabend!

Matchbericht-Sponsoren

LogoMobiliar klein logo landgasthof ochsen

Tore

04'   0:1

67'   1:1   Hysen Bajrami (Jörg Müller)

77'   1:2

86'   1:3

Aufstellung

Fabio Gradwohl; Jonas Ackermann, Rafael Disler, Fabian Bader, Tobias Hafner; Nicola Ackermann, Florian Arnold; Dominik Ackermann, Ryan Disler (55' Jörg Müller), Andreas Ackermann (60' Leon Isaj); Hysen Bajrami (65' Dominik Dubach).

Bemerkungen

FCM I ohne J. Ackermann, Büttler, Nussbaumer, Ro. Disler, Hammer, Kamber, R. Wehrli, Ph. Wehrli, Wyser (alle Ferien); J. Disler, M. Lisser, S. Bader (alle rekonvaleszent); B. Fluri (geschont). Ein herzliches Dankeschön den Aushilfen Fäbu, Tobi, Joni, Ryan, Hysi, Leon, Dubi und Jörg für die top Leistung! :)

Remo Bürgi

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental        ochsen mit auschnit        Ackermann Transporte AG        Guldentalerbier

 

Logo Offcanvas