FC Muemliswil

 

 

FC Muemliswil

 

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental  ochsen mit auschnit Ackermann Transporte AG   Guldentalerbier

001.2.Platzeinweihung.01.04.2017

Schüler- und Dorfturnier 2018:  pdfSpielplan Schülerturnier 2018    pdfSpielplan Dorfturnier 2018 

2. Mannschaft: Nasse Niederlage

An einem verregneten Mittwochabend fanden wir uns in Subingen wieder. Nach der unglücklichen Niederlage in der Vorrunde wollten wir dieses Spiel gewinnen.

Wir wollten gleich mit unserem Spiel beginnen. Leider hatte die Heimmannschaft etwas dagegen. Mit aggressivem Pressing machten uns die Subinger das Leben schwer. Die kräfteraubende Spielweise der Gastgeber hielt jedoch nicht sehr lange an. Glücklicherweise öffnete uns ihre Taktik gewisse Räume zwischen den Linien. In der 16. Minute bekamen wir einen Freistoss in der Nähe des Straffraums. Truffer entdeckte sofort den freistehenden Lars auf dem linken Flügel. Schnell spielte Phlippsi mir den Ball zu, ich konnte einen Gegenspieler ausdribbeln um in Schussposition zu gelangen. Obwohl viele Beine im Weg waren versuchte ich mein Glück, dieses schien mir zur Seite zu stehen. Nach geschätzten drei Ablenkungen durch gegnerische Verteidiger kullerte der Ball über den Pfosten ins Tor. Von diesem Moment an waren wir die bessere Mannschaft. Bis auf ein, zwei Situationen liessen wir die Subinger nicht einmal in die Nähe unseres Sechzehners. Jedoch die dritte Situation wurde uns zum Verhängnis. In der 29. Minute traten die Subinger zum Eckball an. Der Ball flog vor unser Goal, wo Dario ihn nicht kommen sah, die Kugel hüpfte ihm ans Schienbein und von da aus ins Tor. Wir schossen zwei Tore aber in Führung waren wir dennoch nicht. Die Partie ging leider etwas träge weiter. Trotz einigen Torchancen für beide Teams ging das Spiel unentschieden in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte konnte keine der beiden Mannschaften mehr richtig auftrumpfen. Eine komische und zugleich müde Partie zeichnete sich an diesem Mittwoch ab. Ein Unentschieden zeichnete sich ab. Das Heimteam hatte mehr Spielanteil und auch einige gute Szenen vor dem Tor, die entweder durch den glänzend parierenden Lisser oder von seinem Bruder abgelaufen wurden. Bis zur 85. Minute dachten die meisten der Zuschauer an ein 1:1. Ein langer Ball reichte um den Subinger Starstürmer Balmer in Position zu bringen. Eiskalt schob dieser den Ball an Torwart Lisser vorbei. Auf einmal stand es 2:1 und wir waren nicht mehr in der Lage etwas daran zu ändern.

Fazit

Wie schon in der Vorrunde, hatten wir mehr gute Phasen als die Subinger. Jedoch sind diese einfach effizienter. Leider konnten wir mein Versprechen von einer Topleistung nicht halten und deswegen reichte es auch nicht zum Sieg. Aber im nächsten Spiel werden wir wieder Punkten. Gegen Langendorf im Brühl sollte dies auch wirklich machbar sein. Ich freue mich auf viele Zuschauer und ein tolles Spiel.

Matchberichtsponsor

 

Tore

16'   0:1   Probst Lars (Vorarbeit von Truffer Phillip)

29'   1:1  Disler Dario (Eigentor nach Eckball)

79'   2:1   Schneller Gegenstoss

Probst Lars

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental        ochsen mit auschnit        Ackermann Transporte AG        Guldentalerbier

 

Logo Offcanvas