FC Muemliswil

 

 

FC Muemliswil

 

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental  ochsen mit auschnit Ackermann Transporte AG   01Design Kchen 2020autoteilexxl CH 160x100

001.2.Platzeinweihung.01.04.2017

1. Mannschaft: Nichts zu holen in Biberist

Am Samstagabend reiste die 1. Mannschaft nach Biberist zum letzten Auswärtsspiel vor der Winterpause. Nebst vielen Verletzten musste man auch auf drei erkrankte Stammspieler verzichten. Nichtsdestotrotz sollte auch gegen die starken Wasserämter etwas Zählbares her.

Nicht einmal eine Minute war gespielt, als Biberist schon das 1:0 bejubeln konnte. Nach einer Flanke sprang der Ball auf dem extrem holprigen Platz unglücklich auf. Der FCM-Verteidiger schlug ein Luftloch, der Biberister Stürmer dahinter bedankte sich und schob aus fünf Metern ein. Trotz dieses denkbar ungünstigen Starts fing sich der FCM rasch und hatte in der Folge seine stärkste Phase. Probst, Arnold und Roger Wehrli mit einem Kopfball waren mit ihren Abschlüssen aus guter Position jedoch nicht erfolgreich. Vor der Pause übernahm dann Biberist das Spieldiktat, am Resultat änderte sich aber nichts mehr.

Mümliswil nahm sich vor, nach dem Seitenwechsel noch entschlossener in die Offensive zu gehen. Das gelang ganz gut, doch trotz einiger guter Vorstösse fehlte auf den letzten Metern die Qualität und auch das Quäntchen Glück. Mitten in dieser guten Phase des FCM gelang Biberist nach einer feinen Kombination das 2:0 (62.). Auch danach liessen die Mümliswiler den Kopf nicht hängen, aber letztlich brachte das Heimteam den Sieg locker über die Zeit und erzielte per Konter in der 90. Minute noch das 3:0.

Fazit

Eigentlich spielten wir nicht schlecht, aber ganz vorne und ganz hinten sind wir derzeit zu fehlerhaft. Die dünne Personaldecke macht es dann umso schwieriger, auf einen Rückstand reagieren zu können. Nun müssen wir die Kräfte bündeln und am letzten Spieltag gegen Fulenbach (SA 17 Uhr) nochmals einen raushauen. Wir danken den Fans für die Unterstützung und freuen uns auf einen spannenden Vorrundenabschluss im heimischen Brühl.

Matchbericht-Sponsoren

LogoMobiliar klein logo Ochsen

Tore

01.   1:0

62.   2:0

90.   3:0

Aufstellung

Gradwohl; Ro. Disler, Nussbaumer, N. Ackermann, J. Ackermann (A. Ackermann); J. Disler; Wyser, Ch. Wehrli (Ch. Kamber), R. Wehrli (J. Kamber/T.Knuchel); Arnold (B. Fluri).

Bemerkungen

FCM ohne Simic, Ra. Disler, Berger (alle krank); Büttler, A. Kamber, D. Ackermann, E. Bader, M. Fluri (alle verletzt); F. Bader (Ausland). Herzlichen Dank den Aushilfen Lars Probst, Thomas Knuchel und Assistent Meggli.

Remo Bürgi

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental        ochsen mit auschnit        Ackermann Transporte AG        01Design Kchen 2020

 

Logo Offcanvas