FC Muemliswil

 

 

FC Muemliswil

 

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental  ochsen mit auschnit Ackermann Transporte AG   Guldentalerbier

001.2.Platzeinweihung.01.04.2017

3. Mannschaft: Minisieg

Nach dem souveränen Auftaktsieg in Luterbach wollten die Guldentaler auch gegen das Schlusslicht aus Deitingen zu drei Punkten gelangen. Die Vergangenheit zeigte aber, dass es nicht selbstverständlich ist gegen die rote Laterne aus Deitingen zu gewinnen.

"Drüüü" Urgestein B. Ackermann mahnte darum seine jungen Kollegen daran, dass in grauer Vorzeit dies dem FCM schon einmal passiert ist und forderte Konzentration von Anfang an. Mümliswil startete gut in die Partie und konnte nach weniger Zeit schon den ersten von etlichen Eckbällen in dieser Partie treten. Deitingen hatte im Anschluss an diesen Eckball die erste von zwei gefährlichen Aktionen, doch der Stürmer verzog aus rund 12 Metern kläglich. Die Gäste rissen das Spieldiktat an sich und kombinierten gefällig durch die eigenen Reihen. Die beiden Langen in der Innenverteidigung Müller und Disler lancierten die Angriffe und standen sicher in der Abwehr. Die Angriffe wurden gut vorgetragen und die Mümliswiler kamen zu zahlreichen Chancen. Eschmann, Dubach, Isaj, D. Ackermann und auch Gisler reihten sich aber unter die Sünder. Nach einem gut vorgetragenen Angriff über die rechte Seite brach Gisler durch und erzielte in der 16. Minute das verdiente Führungstor. Bis zur Pause vergeigten die oben erwähnten Spieler die Chancen und es blieb daher beim knappen 0:1 Vorsprung.

Die Devise in der zweiten Halbzeit war klar - den Vorsprung verdoppeln und das das zweite Tor suchen. Eschmann fand es drei Minuten nach einer Balleroberung leider knapp nicht. Das Spiel blieb auf Messersschneide. Mümliswil dominierte das Spiel und hatte mehr Ballbesitz, doch Deitingen setzte immer wieder gefährliche Nadelstiche. Das erlösende Tor fiel nicht und Abraham reihte sich zu seinen Kollegen mit vergebenen Chancen. Kurz vor Schluss rettete Torwart Ciurlia im Eins gegen Eins in Extremis und trug massgeblich zu den drei Punkten bei, welche die Guldentaler mit nach Hause nahmen. Im nächsten Heimspiel an den Pizzatagen gegen den SC Derendingen muss die Chancenausertung besser werden, damit ein weiterer Sieg folgt.

 

Torschütze

16. Minute 0:1 Sebastian Gisler

 

Aufstellung

Matteo Ciurlia; Damian Ackermann, Jörg Müller, Remo Disler, Levin Eggenschwiler; Sebastian Gisler, Raffael Kamber, Dominik Dubach, Leon Isaj; Noah Eschmann, Beat Ackermann

Auswechselspieler

Onur Dügünyurdu, Abraham, Jonas Bruder, Tobias Rubitschung

Bemerkungen

FCM ohne Andy Bieli, Mike Müller (verletzt), Nicola Eggenschwiler, Michael Hafner, Pascal Bader (privat) und Mike Fluri (noch nicht qualifiziert)

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental        ochsen mit auschnit        Ackermann Transporte AG        Guldentalerbier

 

Logo Offcanvas