FC Muemliswil

 

 

FC Muemliswil

 

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental  ochsen mit auschnit Ackermann Transporte AG   Guldentalerbier

001.2.Platzeinweihung.01.04.2017

3. Mannschaft: Souveräner Sieg in Attiswil

Im Auswärtsspiel in Attiswil wollte die 3. Mannschaft gegen den Tabellenzweiten eine Reaktion auf die zuletzt schwachen Auftritten zeigen. Die Vorzeichen standen aber wiederum nicht gut für die Guldentaler, da es wiederum starken Wind hatte und auch das Kader nicht sonderlich breit war.

Trainer Rubitschung warnte seine Jungs eindringlich vor dem Ligatopskorer mit der Nummer 9 der Attiswiler. Beim Einstehen aber fehlte diese Nummer und man fragte sich, ob der Spieler Respekt vor den Mümliswiler hat, denn im Hinspiel fehlte die neun schon. Somit fehlte den Attiswilern der wichtigste Spieler und dies machte sich im gesamten Spiel bemerkbar. Mümliswil startete gut in diese Partei und man hatte endlich mal den Wind als sein Freund. Die Guldentaler waren stets einen Schritt früher am Ball als der Gegner und waren bissig. Captain Büttler gab die Marschrichtung vor und war auf dem Feld omnipräsent. Die ersten guten Chancen hatten dann auch die Gäste, welche aber noch zu keinem Torerfolg führten. Attiswil überzeugte in diesem Spiel offensiv nicht und die Verteidigung stand bombensicher. Das Spiel wurde zudem über Aussenverteidiger L. Eggenschwiler und Dügünyurdu auf der Gegenseite aufgebaut. In der 25. Minute erkämpften sich die Gäste den Ball in der Mitte. Eschmann lancierte auf dem Flügel B. Ackermann, welcher sogleich in den Strafraum zog und in der Mitte Abraham mustegültig bediente, welcher nur noch einnetzen konnte. Die Führung beflügelte die Guldentaler und sie spielten nun so, wie sich dies Coach Rubitschung vorstellte. Bissig, präzise und selbstsicher. Kurz vor das Pause war wiederum Abraham in Aktion, doch er scheiterte mit seinem Versuch am Torwart.

Nach der Pause war allen Beiteiligten bewusst, dass die Führung ausgebaut werden muss. Der Wind klang nun ab und man hatte endlich das Wetter auf seiner Seite. Die Gäste rackerten und spielten sich in einen Flow (zu deutsch Lauf). Das Flügelspiel über die beiden Flügel  B. Ackermann und der eingewechslete B. Fluri, welcher den lauffreudigen Hafner beerbeten, wurde gesucht und gefährliche Aktionen kreeiert. Die beiden Innenverteidiger Müller und D. Ackermann standen immer noch sehr solide und Torwart Ciurlia war zur Stelle, wenn seine Fähigkeiten gebraucht wurden. In der 57. Minute eroberte der auch heute stark aufspielende Kamber in der Mitte einen Ball und leitete diesen zu Eschmann weiter, welcher Captain Büttler bediente. Dieser liess sich nicht zwei Mal bitten und krönte seine bärenstarke Leistung mit einem Tor. Mümlisiwl hatte anschliessend gute Chancen die Führung noch auszubauen, doch man scheiterte mehrheitlich an sich. Kurz vor Schluss war wieder Büttler im Mittelpunkt als er den Endstand von 0:3 markierte und seine Farben jubeln liess. Mit dem eingewechselten M. Fluri gab ein Spieler sein Aktivdebut im Meisterschaftsbetrieb, welcher sich ebenfalls nahtlos ins Team einfügte. In der Nachspielzeit hatte B. Ackermann noch einen Energieanfall indem er von der Mittellinie aus, sämtlichen Gegenspieler davon zog. Im Eins gegen Eins gegen den Torwart versagten ihm aber die Nerven. Trotzdem ein sehr gutes Spiel der 3. Mannschaft und man hatte nie das Gefühl, dass das Team in Bedrängis kommen würde. Mit diesem Sieg stand der Aufstieg des FC Wangen an der Aare definitiv fest und wir bedanken uns für den Kasten Bier, welcher wir von den angereisten Spieler erhalten haben. 

Torschützen

25. Minute 0:1 Abraham

57. Minute 0:2 Martin Büttler

85. Minute 0:3 Martin Büttler

 

Aufstellung

Matteo Ciurlia; Onur Dügünyurdu, Damian Ackermann, Jörg Müller, Levin Eggenschwiler; Beat Ackermann, Raffael Kamber, Martin Büttler, Michael Hafner; Noah Eschmann; Abraham

Auswechselspieler

Mike Fluri, Tobias Rubitschung, Nicola Eggenschwiler, Björn Fluri

Bemerkungen

FCM ohne Mike Müller (verletzt), Pascal Bader (Privat), Jonas Bruder und Remo Disler (krank)

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental        ochsen mit auschnit        Ackermann Transporte AG        Guldentalerbier

 

Logo Offcanvas