FC Muemliswil

 

 

FC Muemliswil

 

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental  ochsen mit auschnit Ackermann Transporte AG   Guldentalerbier

001.2.Platzeinweihung.01.04.2017

3. Mannschaft: Auswärtssieg in Luterbach

Nach einem Unentschieden im Derby gegen den FC Klus/Balsthal wollte "s'Drüüü" im Auswärtsspiel in Luterbach wieder auf die Siegesstrasse zurückkehren. Ein schmaler Kader und kein nomineller Torhüter machte das Unterfangen aber sicherlich schwierig genug.

Ciurlia verpaste dieses Spiel aufgrund eines privaten Anlasses und sämtliche Torhüter des FCM konnten an diesem Spiel nicht teilnehmen. Coach Rubitschung musste daher kreativ sein und hatte eine Lösung bereit. In der ersten Halbzeit hütete der technisch versierte Glatzfelder das Tor und in der zweiten Halbeit war der furchlose Wasserbüffel Christ im Tor vorgesehen. Die Devise war klar, möglichst den Ball weit weg vom Tor halten, damit die Aushilftorhüter nicht in Verlegenheit gebracht werden. Die erste grosse Chance des Spieles hatte Abraham nach einem feinen Zuspiel von Captain Ackermann, doch sein Schuss ging neben das Tor. Mümliswil hatte das Spiel auf einem eher braunen, als grünen Rasen stets im Griff und Luterbach entwickelte höchstens bei Standardsituationen eine gewisse Gefahr, da das Spielgerät jeweils scharf auf das Tor getreten wurde. Torwart Glatzfelder konnte seinen Kasten in der ersten Halbzeit aber rein halten. Seine Kollegen auf der anderen Spielfeldseite brachten aber auch nichts Zählbares zustande und so gingen beide Teams mit einem 0:0 in die Pause. Die Guldentaler wollten in der zweiten Halbzeit einen zacken zulegen um dieses Spiel zu gewinnen.

Luterbach kam aber ein erstes Mal gefährlich vor das Tor, doch Christ zeigte mit einer starken Fussabwehr die Skills, welche er am Grümpeli, gelernt hatte. Der Weckruf für die Gäste aus dem Naturpark. Ein langer Ball auf den rechten Flügel von Disler, erflief sich Ackermann, welcher sich gegen zwei Gegenspieler durchtanke und den Ball mustergültig auf Abraham zur Mitte spielte. Der Elefant hämmerte den Ball in bester Drogba Manier unter die Querlatte. Was der Golfjubel auf sich hatte, konnte nicht genau eruiert werden. Keine zehn Minuten später lancierte Feldspieler Glatzfelder, Gisler in die Gasse. Gisler zeigte sich eiskalt und schob zur 2:0 Führung ein. Alles unter Kontrolle? Mitnichten, denn Luterbach kam in der 70. Minute nach einem Lapsus in der mümliswiler Verteidigung zum schmeichelhaften Anschlusstreffer. Dieser Treffer verunsicherte die Gäste und Luterbach hätte das Score ausgleichen können, doch Fortuna meinte es mit Christ im Tor gut. In der 80. Minute setzte sich Abraham auf dem Flügel durch und spielte in der Mitte Eschmann an, welcher den Ball über die Linie spedierte. Kurz vor Schluss lancierte Ackermann Abraham wieder auf dem Flügel. Nach kurzer Überlegungsdauer startete dieser Richtung Ball, umdribbelte einen Verteidiger und fand wiederum den heute stark aufspielenden Eschmann in der Mitte, welcher den Ball in die Maschen drosch. Müller und Ackermann hatten noch mit gefährlichen Freistössen die Möglichkeit am Score zu schrauben, doch die Chancen wurden nicht genutzt.

Unter den Voraussetzungen war dies sicherlich kein einfacher Sieg, doch mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wurde ein nicht all zu starker Gegner schlussendlich verdient besiegt. Die nächsten Wochen weisen der 3. Mannschaft nun definitiv den Weg und wird die Richtung gegen oben oder unten anzeigen.

Matchberichtsponsor

Bildergebnis für heutschi moser

Torschützen

55. Minute 0:1 Abraham

63. Minute 0:2 Sebastian Gisler

70. Minute 1:2 FC Luterbach

80. Minute 1:3 Noah Eschmann

89. Minute 1:4 Noah Eschmann

Aufstellung

Tobias Glatzfelder; Luca Christ, Jörg Müller, Remo Disler, Levin Eggenschwiler; Beat Ackermann, Onur Dügünyurdu, Raffael Kamber, Michael Hafner; Noah Eschmann; Abraham

Auswechselspieler

Sebastian Gisler, Tobias Rubitschung

Bemerkungen

FCM ohne Mike Müller (verletzt), Nicola Eggenschwiler, Pascal Bader (RS), Jonas Bruder (Guggenmusik), Martin Büttler (Ferien), Damian Ackermann, Mike Fluri, Fabian Bloch, Matteo Ciurlia und Yves Büttler (privat)

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental        ochsen mit auschnit        Ackermann Transporte AG        Guldentalerbier

 

Logo Offcanvas