FC Muemliswil

 

 

FC Muemliswil

 

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental  ochsen mit auschnit Ackermann Transporte AG   01Design Kchen 2020autoteilexxl CH 160x100

001.2.Platzeinweihung.01.04.2017

3. Mannschaft: Der mit dem roten Trikot

Im ersten Heimspiel der noch jungen Saison gegen den FC Kappel wollte die 3. Mannschaft den Startsieg bestätigen und auch nach zwei Spieltagen das Punktemaximum vorweisen. Im Gegensatz zum Startspiel veränderte sich aber die Startaufstellungen auf einigen Positionen, da gewisse Spieler privater Natur oder verltzungsbedingt fehlten.

Den grössten Aderlass war auf der Torwartposition zu verzeichnen, da sich Ciurlia beim letzten Spiel auf dem Kunstrasen verletzte und ihn mir Christ ein nomineller Feldspieler vertreten durfte / musste. Im knalligen roten Shirt tat er dies aber in gewohnt aggressiver und furchtloser Manier. Die Guldentaler starteten verhalten in dieses Spiel und der Ball war vermehrt in den gegnerischen Reihen zu finden. Der Defensivverbund hielt den Angriffen und den langen Bällen aber stand. Mümlisiwl fand zögerlich Zugriff auf dieses Speil und erhielt in der 21. Minute, nach einem Foul an Widmer, an der Strafraumgrenze aus aussichtsreicher Position die Möglichkeit einen Freistoss zu treten. Eschmann liess sich diese Gelegenheit nicht nehmen und erzielte einen wunderschönen Freistosstreffer. Postwendend gelang aber den Gästen aus Kappel, ebenfalls nach einer Standardsituation, der Ausgleich. In der Folge waren grosse Chancen Mangelware und es lief alles darauf hin, dass das Resultat bis zur Pause bestand hielt. Müller legte aber sein Veto ein und lancierte mit einem tollen Ball J. Ackermann auf dem Flügel, dieser liess sich die Chance nicht nehmen und schob zur erneuten mümliswiler Führung ein. Ein schmeichelhaftes Resultat für die Mümliswiler oder wie andere sagen würden, der Gastgeber war bis zur Pause sehr effizient.

Nach der Pause änderte sich das Bild. Das Heimteam spielte wie ausgewechselt auf der bevorzugten Platzhälfte in Richtung Schulhaus Brühl und liess nun die Kugel zirkulieren und den Gegner laufen. Kappel hatte den Ball selten mehr am Fuss und gefährliche Aktionen vor dem Tor von Christ alias Kahn waren in der zweiten Halbzeit nicht mehr auszumachen. Ein abgelenkter Schuss von Müller, welcher an die Latte knallte war die erste dicke Chance der Mümliswiler. In der 65. Minute wurde der pfeilschnelle Probst lanciert und dieser schüttelte seinen letzten Gegenspieler ab und reüsierte zum Torerfolg. Keine fünf Minuten später sorgte wieder Probst für einen Kracher, als er den Ball aus ca. 20 Metern unter die Unterkante der Latte in das Filet zimmerte oder eher schreinerte? auf jeden Fall war es ein absolutes Traumtor. Beflügelt von diesem Erlebnis machte Probst in der 77. Minute seinen lupenreinen Hattrick perfekt als er sich gegen die Abwehr und den Torwart durchtankte. Bis zum Schluss hätte das Score noch erhöht werden könenn, doch gute Chancen wurden liegen gelassen. Eine Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit sorgte schlussendlich für diesen klaren und sicherlich nicht unverdienten Erfolg. Besten Dank den treuen Matchbesucher*innen für die Unterstützung. Nächste Gelegenheit uns zu unterstützen bietet sich am nächsten Freitag in Gretzenbach um 20:00 Uhr. 

Matchberichtsponsor

Bildergebnis für heutschi moser

Torschützen

21. Minute 1:0 Noah Eschmann

22. Minute 1:1 FC Kappel

44. Minute 2:1 Jonas Ackermann

65. Minute 3:1 Lars Probst

69. Minute 4:1 Lars Probst

77. MInute 5:1 Lars Probst

Aufstellung

Luca Christ; Thomas Bader, Damian Ackermann, Yves Büttler, Raffael Kamber; Beat Ackermann, Martin Büttler, Noah Eschmann, Jörg Müller, Manuel Widmer; Matthias Hess

Auswechselspieler

Jonas Ackermann, Dominik Dubach, Lars Probst

Bemerkungen

FCM ohne Mike Fluri, Matteo Fluri (verletzt), Levin Eggenschwiler, Michael Hafner (Militär), Lukas Obrecht (fehlende Spielberechtigung), Dustin Schwarzenbach, David Kohler, Abraham, Stefan Singer und Tobias Rubitschung (Privat)

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental        ochsen mit auschnit        Ackermann Transporte AG        01Design Kchen 2020

 

Logo Offcanvas