FC Muemliswil

 

 

FC Muemliswil

 

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental  ochsen mit auschnit Ackermann Transporte AG   01Design Kchen 2020autoteilexxl CH 160x100

001.2.Platzeinweihung.01.04.2017

3. Mannschaft: Auswärtsniederlage

Am Freitagabend reiste "s'Drüüü" zu einem der schönsten Rasenplätze im Kanton Solothurn, nämlich nach Däniken-Gretzenbach. Im dritten Spiel der Saison war das Ziel weitere Punkte einzufahren, um sich in der vorderen Tabellenregion zu etablieren. Das Ziel wurde aber leider mangels Chanceneffizienz verfehlt.

Der Rasen war wiederum perfekt prepariert und mit Aussicht auf den Kühlturm des AKW Gösgen startete die Partie bei bestem Fussballwetter. MIt wiederum vielen Absenzen war die Startaufstellung durcheinander gewirbelt und enorm verjüngt worden. Captain B. Ackermann mit JG 89 der mit Abstand älteste Spieler in der Startaufstellung gefolgt von Y. Büttler mit JG 97. Die Rasselbande, um B. Ackermann, startete aber gut in dieses Spiel und Christ vergab schon früh die erste Topchance aus aussichtsreichster Position. Die Gäste aus dem Naturpark Thal hatten zu Beginn dieser Partie mehrheitlich den Ball und die Gastgeber lauerten mit den schnellen Angreifern auf Konter. In einer intensiven und ausgeglichenen 5. Liga Partie konnte DG in der 21. Minute nach einem schnellen Konter die Führung erzielen. Mümliswil brauchte ein paar Minuten, um sich zu fangen und kam wieder besser in diese Partie. Bis zur Halbzeit wären die Chancen zum Ausgleich vorhanden gewesen, doch diese wurden leider nicht genutzt.

Das Spielgeschehen änderte sich in der zweiten Halbzeit kaum. DIe Partie blieb intensiv und ausgegelichen. DG hatte aber die besseren Chancen, doch Torwart Fluri hielt seine Farben mit tollen Paraden im Spiel und bekundete bei einem Lattentreffer auch noch etwas Glück. Mümliswil kam selten zu klaren Torchancen, denn der letzte Pass vor dem Tor war ungenau oder der Torabschluss wurde nicht konsequent gesucht. In der 62. wurde der Ball in der Vorwärtsbewegung verloren und DG liess sich die Chance nicht nehmen und erzielte den zweiten Treffer dieser Partie. BIs zum Schluss hätte eher Mümliswil einen weiteren Treffer erzielen können, um noch einmal Spannung in die Partie zu bringen, doch die Chanceneffizienz liess heute zu wünschen übrig. Mit den enorm vielen Auswechslungen von DG, welche sagenhafte 7 Spieler auf der Bank hatten und diese mehrmals ein- und auswechselte, wurde der Spielfluss zudem immer wieder unterbrochen. Das Resultat hielt Bestand und Mümlisiwl verlor gegen einen guten Gegner mit 2:0. Die Jungspunde machten ihre Sache hervorragend und leisteten grossen Einsatz im Spiel und konnten auch in einem 5. Liga Spiel ihre Lehren daraus ziehen. Besten Dank dafür. 

Matchberichtsponsor

Bildergebnis für heutschi moser

Torschützen

21. Minute 1:0 FC Däniken-Gretzenbach

62. Minute 2:0 FC Däniken-Gretzenbach

Aufstellung

Björn Fluri; Thomas Bader, Damian Ackermann, Yves Büttler, Stefan Singer; Beat Ackermann, Mirco Eggenschwiler, Lukas Obrecht, Christian Wehrli, Luca Christ; Dustin Schwarzenbach

Auswechselspieler

Noah Eschmann, David Kohler, Mirco Allemann

Bemerkungen

FCM ohne Mike Fluri, Matteo Fluri (verletzt), Levin Eggenschwiler, Michael Hafner (Militär), Abraham, Martin Büttler, Matthias Hess, Jonas Bruder, Raffael Kamber, Manuel Widmer, Jörg Müller (Privat)

Raiffeisenbank Duennerntal Guldental        ochsen mit auschnit        Ackermann Transporte AG        01Design Kchen 2020

 

Logo Offcanvas